Willkommen

»Ludejo« heißt Spielplatz auf Esperanto

Spielplätze sind für mich Orte der Freiheit, an denen man kreativ und spontan sein kann. Das ging schon in meiner Kindheit besser, wenn die Erwachsenen nicht dabei waren, um auf mich aufzupassen oder mich zu kontrollieren. Und die schönsten Spielplätze waren für mich diejenigen, auf denen nicht soviel vorgegeben war. Zum Beispiel reichten mir ein paar Steine, Wasser und Erde, um daraus eine Bäckerei oder sowas zu bauen. Natürlich waren auch Rutschen und Schaukeln prima, aber nur solange man nicht dafür bezahlen musste, wie im Freizeitpark. Freizeitparks waren zwar auch reizvoll, aber erstens konnte man dort nur mit Erwachsenen hin und zweitens war es oft zu teuer.

Warum ich soviel über Spielplätze schreibe? Das Internet ist für mich auch ein großer Spielplatz, der aber immer mehr zum Freizeitpark wird. Hier wird auf einer ehemals freien unendlich großen Wiese ein Zaun nach dem anderen errichtet. Und das nur aus kommerziellen Interessen. Ich habe nicht generell etwas gegen digitale Soziale Netzwerke (wie whatsapp, facebook, google), aber leider gibt es zwei große Kritikpunkte für mich.  Erstens sind es „walled gardens“ – man also kann nicht über die Grenzen des Netzwerks hinweg kommunizieren, obwohl das technisch ohne weiteres möglich wäre. Das wäre so, als würde man sich auf einen bestimmten Spielplatz festlegen müssen und für immer nur dort hin gehen. Zweitens werden die persönlichen Daten nicht geschützt sondern verkauft. Das wäre so als würde dir die ganze Zeit jemand auf dem Spielplatz hinterher laufen, um deine Gespräche zu belauschen, deine Handlungen zu beobachten und dann die gewonnen Daten an die Werbeindustrie zu verkaufen. Das macht mir das „Spielen“ unerträglich.

Deshalb möchte ich der großen Kommerzialisierung und Zentralisierung des Internets etwas entgegen setzen. Ich bau mir meinen eigenen Spielplatz, solange es noch geht. Es ist nur ein kleiner Spielplatz, aber ich fühle mich hier wohl und ihr seid eingeladen ihn mit zu benutzen. Natürlich kostet der Aufbau und Betrieb auch ein bisschen Geld und Zeit, aber vielleicht habt ihr Lust euch an den Kosten zu beteiligen, wenn ihr ihn mit nutzen wollt.

Im Klartext: Mein Spielplatz ist ein Server, auf dem ihr folgende Dienste nutzen könnt:

  • E-Mail: webmail.ludejo.org (zB: deine-mail-adresse@ludejo.org)
  • Datenspeicher: nubo.ludejo.org „nubo“ ist Esperanto für Wolke/Cloud
    Als Alternative zu Dropbox und Co
  • Homepage-Hosting mit WordPress (zB. https://www.deinehomepage.org)

Wenn ihr Interesse an einem der Punkte habt, könnt ihr mir gerne schreiben an daniel (ätt) ludejo.org